about

doublelucky productions interessieren sich für die unsichtbaren Infrastrukturen, die unsere gesellschaftliche, ökonomische und private Lebenswelt bestimmen: von High Frequency Trading über Social Profiling zu Affective Computing. Im Bühnenraum versuchen sie Situationen zu schaffen, die diese digitale Architekturen sicht- und erfahrbar machen. Aktuell liegt ihr Fokus auf der Erforschung von Verbindungen zu  organischen Netzwerken und der Möglichkeit weit gefasster Interspezies-Kommunikation.

Seit 2004 entwickelt die Gruppe um Chris Kondek & Christiane Kühl in kontinuierlicher Zusammenarbeit mit dem Musiker Hannes Strobl und in temporären Kollaborationen mit  KünstlerInnen anderer Sparten Performances und Installationen, die national und international touren. (Credits siehe Produktionen.) Auszeichnet u.a. vom Goethe Institut und 3sat/ZDFtheaterkanal.

Einladungen (2004 – 2020)
Moosbrand Festival Nantesbuch
Ob/Scene Festival Seoul (KR) – cancelled due to corona
Spy on me #3 / HAU Hebbel am Ufer – cancelled due to corona
Global Conference on Algorithmic Creativity and Abstraction, Seoul (KR)
The Jordan National Gallery of Fine Arts, Amman (JO)
Kultursymposium Weimar / Goethe Institut
IMPACT, Pact Zollverein
Residenz Schauspiel Leipzig
HAU Hebbel am Ufer Berlin
National Museum of Estonia (EE)
Vaba Lava Tallinn (EE)
Münchner Kammerspiele
Frankfurter Positionen. Festival für neue Werke
Frascati Amsterdam (NL)
Impulse Festival 2016
Ringlokschuppen Ruhr
Behaviour Festival / The Arches Glasgow (UK)
Festival Politik im Freien Theater, Freiburg 2014
Zürcher Festspiele / Gessnerallee Zürich (CH)
Schauspielhaus Bochum / Urbane Künste Ruhr
Theater Is A Must Festival, Alexandria (EG)
Spontanindustrie / Ringlokschuppen Mühlheim
Festival delle Colline, Turin (IT)
Schauspiel Zürich (CH)
Buda Kunstencentrum Kortrijk (BE)
Malta Festival Poznań (PL)
Festival Perspectives Saarbrücken
PAZZ Performing Arts Festival Oldenburg
Festival Politik im Freien Theater, Dresden 2011
Hessische Theatertage
Brut Wien (AT)
BIT Teatergarasjen Bergen (NO)
Kunstenfestivaldesarts Brüssel (BE)
bo:m festival Seoul (KR)
Festival/Tokyo Tokio (JP)
Teatre Lliure, Barcelona (ES)
NET Festival Moskau (RU)
4th International Experimental Theatre Festival Shanghai (CN)
Siemens Forum Wien (AT)
Tmuna Theater Tel Aviv (IL)
Theaterhaus Gessnerallee Zürich (CH)
Teatterikesä Festival Tampere (FIN)
Festival EC 47 Warschau (PL)
Festival Politik im Freien Theater, Berlin 2005
Münchner Kammerspiele
Kunstenzentrum Vooruit Gent (BE)
artefact Festival Kunstencentrum Stuk Leuven (BE)
Festival aan de Werf Utrecht (NL)
L.O.T. Braunschweig
HAU Berlin
Rotterdamse Schouwburg / Expanded Cinema International Filmfestival Rotterdam (NL)
plateaux festival Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt/M.