A scroll through the Garden of Tangled Data

A scroll through the Garden of Tangled Data (3)

### Eine interaktive, narrative Parallex Website ###
Ursprünglich geplant als performative Installation im HAU, lädt doublelucky productions nun zum aktiven Lustwandeln auf einen Pfad durch eine Parallex-Website mit Text, Klang und Videos. Es ist wie in jedem Garten: Alles lebt und Ihr seid nicht allein.

Fast jede*r trägt ein digitales Archiv mit sich. Fotos, Chats, Mails, die keinen Staub ansetzen und sich nie zersetzen. Stets identisch werden sie auf unzugänglichen Server Farmen gelagert, zur Ausbeute Dritter. Anders im “Garden of Tangled Data”. Hier werden Daten nicht ausgelesen, sondern ausgesät. Die Besucher*innen pflanzen Daten auf unserer Website, mit Bedacht geerntet auf dem eigenen Smartphone, und beobachten, wie diese sich für einen magischen Augenblick in unserem digitalen Gemeinschaftsgarten kreuzen, blühen und zu Humus werden. Nicht für Profit – für Schönheit. Humus für das kommende Ökosystem. Gemeinsam mit Coder*innen, Designer*innen und Ihnen als Gärtner*innen bestellen wir ein alternatives Ökosystem befruchtender Koexistenz von Technologien, Pflanzen, uns. Lange genug wurde die Vegetation vermessen und datafiziert – wir vegetalisieren Daten und bestaunen ihre Metamorphosen in Raum und Zeit.

„A scroll through the Garden of Tangled Data“ ist eine Online-Erfahrung für Publikum am Rechner. Die Zuschauer*innen laden zu Beginn ein Foto von ihrem Smartphone auf unsere Website hoch, das ihnen während ihres „Rundgangs“ über die zirkulär angelegte Parallex-Seite in verschiedenen Formen bzw. Stadien des digitalen Image Processing wiederbegegnen wird. Zwischen diesen Metamorphosen bewegen sich Texte, Videos, Klänge, historische Fotos, Floater, florale Ornamente und immer wieder die Frage: Wie können Daten zu Humus werden? Wie wir Teil des kommenden Ökosystems?

Visit the Garden HERE.

Idee, Konzept doublelucky productions Text/Stimme Christiane Kühl Video/Image Processing Chris Kondek Komposition/Musik Hannes Strobl Website Design/Programmierung Laura Piccola Backend Administration/Second Screen Experience Peter Ehses Software Development/Postprocessing Thomas Geissl Hypercam Design Kim Albrecht, metaLAB (at) Harvard. Dank an Sage Jenson und Davide Prati.

Eine Auftragsarbeit des HAU Hebbel am Ufer. Produktion: doublelucky productions und HAU.

Vom 25. März bis 1. April 2021 am HAU4  im Rahmen von Spy on me #3-New Communities. Eingeladen zum Off-Stage-Programm der re:publica 2021.