24.05.2022 Premiere von „Auflösung“ in Leipzig

"Auflösung" Foto: Klaus Weddig
Foto: Klaus Weddig

Nach coronabedingter Absage im November kommt „Auflösung“ nun glücklicherweise im Mai zur Aufführung. Die Koproduktion mit der Residenz vom Schauspielhaus Leipzig wurde ortsspezifisch entwickelt für die Spinnerei in Leipzig Plagwitz – einst die größte Baumwollspinnerei in Europa.

Premiere am 24. Mai, weitere Aufführungen am 25., 27., 28., und 29. Mai. Mehr Infos zum Stück und Karten hier.

Fäden, Fasern, Fibrillen, Filamente. Spinnen, weben, flechten, verflechten. Netzwerke bilden. Wo sind wir? In der Spinnerei. In einem Geflecht von Beziehungen. Im Gewebe der Organismen. Im Kokon der menschlichen Hybris.
Du bist drinnen. Du bist draußen. Du bist Welt. Du bist Umwelt. Du kannst nicht reingucken. Du kannst nicht rausgucken. Da ist kein außen. Es gibt nur den erweiterten Organismus.
Du bist die Zelle, die Fäden spinnt. Du bist der Faden, der Gewebe bildet. Du bist ein Faden. Die Textur ist dynamisch und braucht Dich nicht.